Neubau: Der aktuelle Planungsstand

Auf der Mitgliederversammlung wurden die Entwürfe „Um die Ecke rum“ und „an der Wand lang“ vorgestellt. Jede der beiden gleichwertigen und -große Variante hat ihre Vor- und Nachteile.

Die zum See ausgerichtet Variante „an der Wand lang“ fand mehr Anklang, jedoch wurde mehr Tageslicht in Clubräume gefordert. Bories Schröder hatte während der Versammlung die Idee die Küche samt Lagerraum „um die Ecke“ zu verlegen um im Gastrobereich mehr Fensterfläche zu haben.

Den Wunsch nach mehr Tageslicht in den Aufenthaltsräumen konnten wir in der aktuellen Planung (Entwurf 8D) erfüllen ohne jedoch den Küchentrakt um die Ecke verlegen zu müssen. Die Ecklösung für die Küche hätte den Bau verkompliziert und höhere Kosten nach sich gezogen.

Durch das Sitzungszimmer hat man jetzt guten Blick auf die vorderen Plätze (3+4) als auch auf den See. Von der teilweise überdachten Terrasse hat man zukünftig ebenfalls sehr gute Sicht auf die vorderen Plätze. Gleichzeitig kann man auf der „Sonnenseite“ den Seeblick genießen. Durch die Verlegung des Sitzungszimmers kommt jetzt auch deutlich mehr Tageslicht in die "Plaza" (offener Clubbereich).

Anbei die Schaubilder der aktuellen Version, die erstmal das Grundkonzept darstellen. Viele der Details (z. B. die Verkleidung der Fronten, Größe und Höhe der Fenster) werden erst in der nächsten Planungsstufe festgelegt.

Um diese Details abzustimmen rückt der Arbeitskreis „Neubau“ und der Vorstand noch enger zusammen. Die ersten 60-90 Minuten der wöchentlichen Vorstandssitzungen sind für die gemeinsame Beratung, Planung und Abstimmung reserviert.

Wer aktiv im Arbeitskreis mitarbeiten möchte, kann sich auch gerne an uns wenden (vorstand@tennis-quickborn.de). Aktive Unterstützung ist jederzeit willkommen, es gibt im Laufe der nächsten Monate viele Aufgaben, die es zu bewältigen gibt. 
Jede helfende Hand ist herzlich willkommen!!!!

  • 3379_9_6
  • 3379_9_5
  • 3379_9_4
  • 3379_9_1
  • 3379_9_2
  • 3379_9_3

 

Noch keine Kommentare bis jetzt.

Einen Kommentar schreiben